Bandauswahl:
Hoch scrollen
 
 
Runter Scrollen

More Than A Thousand

Es ist etwas Globales bei More Than A Thousand (MTAT) am Werk: in Portugal geboren, in London gelebt, Aufnahmen in den USA und Schweden, singend in Englisch und überall spielend. 
MTATs Mischung von vielen Metalstilen hat dazu beigetragen, dass sie zu einer der populärsten Bands in der portugiesischen sogenannten EMO Explosion wurden.

Aber noch hilfreicher waren Ihre Aufsehen erregenden Shows: die Auftritte sind roh, dunkel und fesselnd, wie ein explodierende Vulkan. Hinzu kommt, dass eine lyrische Auseinandersetzung mit der Finsternis und dem menschlichen Verlust Dich zu MTAT finden lässt. 
MTAT waren Ende 2001 in Setubal, Portugal gegründet worden, nach einigen frühen personellen Verschiebungen, siedelten sich das fünfköpfige Lineup um Sänger Vasco Ramos, Gitarrist Sérgio Sousa, Gitarrist Filipe Oliveira, Bassist Ricardo Cabrita und Schlagzeuger João Colaço in London an. 
Die Musikszene in Setubal war nicht erwähnenswert und die Ambitionen der Band wurden in der Regel mit Unglauben und Spott gestraft.
Doch allmählich baute sich ein Publikum auf und die Band ebnete sich ihren Weg bis zu den großen Sommerfestivals.  Das Motto war nun "Die Welt ist eine Bühne und es ist an dir auf ihr zu spielen". So war der nächste Schritt nach London zu gehen, das war 2005 und erweiterte die Realitäten der Band.
Sie hatten nun die Chance ein breiteres Publikum zu bespielen und wurden dadurch beflügelt.
Nach unzähligen Shows in Europa, liefen de Dinge nicht richtig und im Jahr 2008 zog Band erneut nach Portugal um Ihre Karriere zu überdenken 
Zuvor veröffentlichen MTAT noch " Those In Glass Houses Shouldn’t Throw Stones " (EP 2001), "Too Many Teen Massacre Horror Movies" (EP Online - 2004), "Volume I: Trailers Are Always More Exciting Than Movies " (EP 2004), "Volume II: The Hollow" (Album 2006), "Band III: MAR" (EP 2007).


Auf der Bühne unterstützten sie Headliner auf Touren in ganz Europa und große Acts wie Metallica, Mastodon, Papa Roach, Incubus und 30 seconds to mars. 
Anfang 2009 erregte MTAT die Aufmerksamkeit der MetroDisco (einem unabhängigen portugiesischen Label), die sie nach einer atemberaubenden Show in Lissabon unter Vertrag nahmen.

Es wurde Zeit die Karriere wieder anzukurbeln und einen Augenblick später war die Band in Baltimore bei Produzent Paul Leavitt (Senses Fail, All Time Low, Circa Survive, Strike Anywhere, Gwen Stacy). 
Nach einem Monat harter Arbeit, war das „neue Leben“ für MTAT fertig. 
Das neue Album von MTAT wurde Mai 2010 veröffentlicht. Unter dem Titel "Make Friends and Enemies" zeigten sie noch mehr Dunkelheit und Verlust, sind aber  bösartiger und treibender wie nie zuvor. 
"First Bite" stellte die neuen, stärkeren  MTAT vor und stellt sicher, dass dies eines der Comebacks des Jahres ist.


Ansprechpartner:

Ludwig Welte - ludwig@extratours-konzertbuero.de - 07572 600 335

 
More Than A Thousand
More Than A Thousand
Newsletter

Pressefotos und Downloads:


Es sind keine Downloads verfügbar.

Live Dates:


Konzerttermine in Planung