Bandauswahl:
Hoch scrollen
 
 
Runter Scrollen

Walter Subject


Es waren einmal fünf Freunde, die versuchten, beim Bowling einen Blumentopf zu gewinnen. Schnell mussten sie aber erkennen, dass sie zwar Spaß am Spiel, weniger aber das Talent dazu hatten. Weil sie aber allesamt aus der hiesigen Musikszene kamen, keimte eine andere Idee: eine Band muss her! So wurden aus schlechten Keglern verdammt gute Rocker...

„Wir kannten uns alle schon lange aus der Reutlinger Musikerszene, haben auch teilweise schon zusammen in Bands gespielt,“ erklärt Leadsänger Marc Ruff. „Unser aller Lieblingsfilm ist „The Big Lebowski“. In diesem Film gibt es neben der fabulösen Hauptrolle, dem Dude, auch noch die größte Nebenrolle der Welt: Walter Sobchak, den besten Freund des Dudes, gespielt von John Goodman. Aus Sobchak wurde Subject und schon war der Bandname gefunden. Und Bowling wird in dem Film auch noch gespielt“.

Weil sie aber musikalisch aus „verschiedenen Ecken“ kamen, dauerte es eine Weile, bis der „gemeinsame Sound“ gefunden war. Heute ist der Walter „kompromisslos, schmutzig und laut“, spielt eine Mischung aus Indie, Stoner und gutem alten Grunge. Und auch zwischenmenschlich läuft's rund.

2012 war ein entscheidendes Jahr für Walter Subject. Neben zahlreichen Auftritten durfte es auch schon ein Gig auf dem Southside-Festival sein. Auch bei „DasDing“ wurden Walter Subject mit ihrem Song „Righty Right“ hoch und runter gespielt, Ergebnis: 12 Wochen „Erster“ in der „DasDing Netzparade“. Am Ende landete "Righty Right" sogar als einziger Newcomer-Song in den DasDing Jahrescharts. Verändert hat sich dadurch natürlich so einiges: Mehr Konzerte, mehr Leute und „Righty Right“ wird schon mal des Öfteren komplett vom Publikum mitgesungen!


Neuigkeiten gibt es aber auch bereits im Jahr 2013 zu verzeichnen: Die erste „Walter“-CD steht seit dem 31.05.2013 weltweit in den Plattenläden, erschienen beim Label „7hard“.

Entstanden ist „We Are The Subjects“, so heißt das gute Stück, in den Woodhouse Studios in Hagen, produziert von Musiklegende Siggi Bemm Jr. (u.a. Tiamat, Peter Maffay, Udo Lindenberg, Phillip Boa, Caliban, u.v.a.). Der Entstehungsprozess hat den Jungs einiges abverlangt, bleibt aber trotzdem unvergessen.
 
Auch ein Video zur Single „Take a Ride“ wurde abgedreht. Das Video hatte nach 4 Tagen schon mehrere tausend views auf youtube.com und läuft aktuell in der Rotation von IM1 „Made in Germany“ und bei tape.tv.

„Das Ganze ist ein ein wilder Road Movie mit Party-Szenen in einem Club und bei einem Konzert (von uns) mit starken Einflüssen von „Fear and loathing in Las Vegas“, „Hangover“ und „Big Lebowski“.


Ansprechpartner:

Andreas Walser - andreas@extratours-konzertbuero.de - 07572 600 330
Gloria Robenek - gloria@extratours-konzertbuero.de - 07572 600 332

 
Walter Subject
Walter Subject
Newsletter

Pressefotos und Downloads:


Presseinfo 2013

Live Dates:


Konzerttermine in Planung